Welche Marken besitzt Adidas | Geschichte, Produkte und Fakten

Welche Marken besitzt Adidas? Wussten Sie, dass Adidas neben seinem Flaggschiff mehrere andere beliebte Marken besitzt? Lesen Sie weiter, um die Geschichte, Produkte und Fakten über die verschiedenen Marken zu erkunden, die Adidas besitzt.

Welche Marken besitzt Adidas?

Geschichte von Adidas

Adidas wurde 1949 von Adolf Dassler gegründet, der in der Küche seiner Mutter mit dem Design und der Herstellung von Schuhen begann. 

Der Name „Adidas“ ist eine Kombination aus seinem Vor- und Nachnamen „Adi“ bzw. „Das“. 

Die Ikone der Marke Drei-Streifen-Logo wurde 1952 eingeführt und hat sich seitdem zu einem der bekanntesten Logos weltweit entwickelt.

Die Geburt der anderen Marken von Adidas

Im Laufe der Jahre hat Adidas sein Geschäft durch den Erwerb und die Einführung mehrerer anderer Marken erweitert. 

Im Jahr 1997 erwarb das Unternehmen Salomon-Gruppe, das später im Jahr 2005 an die Amer Sports Corporation verkauft wurde. 

2006 erwarb Adidas auch Reebok und wurde damit zu einer seiner wichtigsten Tochtergesellschaften. Die neueste Akquisition des Unternehmens ist Runtastic, eine beliebte mobile Fitness-App.

Tochtergesellschaften und Akquisitionen von Adidas

Neben seiner Flaggschiffmarke besitzt Adidas auch mehrere andere Tochtergesellschaften, darunter TaylorMade und Five Ten. 

Das Unternehmen erwarb 1997 TaylorMade, das Golfausrüstung und -zubehör herstellt. Five Ten wurde 2011 von Adidas übernommen und ist auf Outdoor- und Action-Sportschuhe spezialisiert.

Das Markenportfolio von Adidas: Produkte und Fakten

Adidas-Slides-

Adidas ist ein renommiertes deutsches multinationales Unternehmen, das Schuhe, Bekleidung und Accessoires entwirft und herstellt. 

Im Laufe der Jahre hat es sich zu einer der führenden Marken in der Sportindustrie entwickelt, die sich an Sportler und Sportler richtet Sportbegeisterte weltweit. Hier sind die wichtigsten Fakten zu Adidas-Produkten.

1. Adidas-Originale

Adidas Originals ist eine Untermarke von Adidas, die sich auf Kleidung und Schuhe im Retro- und Vintage-Stil konzentriert. 

Er wurde 2001 auf den Markt gebracht und ist seitdem zu einer beliebten Wahl unter Sneaker-Enthusiasten geworden Streetwear-Fans weltweit. Zu den ikonischsten Produkten gehören die Sneakers Superstar und Stan Smith.

2. Reebok

Reebok ist eine der größten Tochtergesellschaften von Adidas und auf Sport- und Fitnessbekleidung sowie Schuhe spezialisiert. 

Die Marke wurde 1958 gegründet und hat sich seitdem zu einem der bekanntesten Namen in der Sportbranche entwickelt. Einige seiner beliebten Produkte sind Classic Leather und Club-C-Turnschuhe.

3.TaylorMade

TaylorMade ist eine Tochtergesellschaft von Adidas, die sich auf Golfausrüstung und -zubehör spezialisiert hat. 

Die Marke wurde 1979 gegründet und hat sich seitdem zu einem der vertrauenswürdigsten Namen in der Golfbranche entwickelt. Einige seiner beliebten Produkte sind die M-Serie von Golfclubs und die TP5 Golfbälle.

4 Runtastic

Runtastic ist eine mobile Fitness-App, die 2015 von Adidas übernommen wurde. 

Die App bietet eine breite Palette von Fitness-Tracking-Funktionen, darunter Distanztracking, Kalorienzählung und Trainingsplanung.

Es bietet auch personalisierte Coaching-Programme und ist für beide verfügbar iOS und Android Plattformen.

5. Fünf Zehn

Five Ten ist eine Tochtergesellschaft von Adidas, die sich auf Outdoor- und Action-Sportschuhe spezialisiert hat. 

Die Marke wurde 1985 gegründet und hat sich seitdem zu einer beliebten Wahl bei Mountainbikern und Kletterern entwickelt. 

Einige seiner beliebten Produkte sind die Stealth-Gummisohle und der Impact Pro Mountainbike Schuhe.

6. Andere Marken

Neben seinen großen Tochtergesellschaften besitzt Adidas auch mehrere andere Marken, darunter Y-3, eine Zusammenarbeit zwischen Adidas und dem Modedesigner Yohji Yamamoto

Y-3 ist auf hochwertige Mode spezialisiert und bietet eine Reihe von Kleidung, Schuhen und Accessoires an. Das Unternehmen besitzt auch die Marke, CCM-Hockey, das sich auf Eishockeyausrüstung und -bekleidung spezialisiert hat.

Konklusion

Adidas hat eine reiche Geschichte von Innovation und Wachstum und hat im Laufe der Jahre sein Geschäft durch den Erwerb und die Einführung mehrerer anderer Marken erweitert. 

Das Markenportfolio umfasst einige der bekanntesten Namen in der Sport und Mode Branchen. 

Das Engagement von Adidas für Qualität und Innovation hat es zu einem führenden Unternehmen in der Branche gemacht, und seine Tochtermarken haben zu seinem Erfolg beigetragen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *